Willkommen > Ernährungsberatung > Ernährung bei Kinderwunsch





Ernährung bei Kinderwunsch

Eine gesunde Lebensweise und ausgewogene Ernährung steigern die Fertilität bei Frauen und Männern deutlich. Laut der wenigen Studien zu diesem Thema sinkt das Unfruchtbarkeitsrisiko um bis zu 70%.

Mit den richtigen Nährstoffen zum Wunschkind

Um Nährstoffdefizite bei Kinderwunschpaaren aufzudecken, sind in der Praxis Ernährungsprotokolle hilfreich. Neben Folsäure gehören unter anderem auch Zink, Jod, Selen, Mangan und Omega-3-Fettsäuren sowie die Vitamine C und E sowie ß-Carotin zu den für die Fertilität relevanten Vitalstoffen. So kann z.B. Mangan aus Nüssen, Vollkornprodukten und tropischen Früchten den Aufbau der Sexualhormone unterstützen oder Vitamin C die Menge an funktionsfähigen Spermien beeinflussen (vgl. Colagar A.H., Universität Marzany, 2009).

Testen auch Sie mittels Ernährungsprotokoll, ob Sie mit den für Ihren Kinderwunsch relevanten Nährstoffen ausreichend versorgt sind und lassen Sie sich individuell beraten! Kontaktieren Sie uns gern telefonisch oder über unser Kontaktformular

 Beispiel für ein "Kinderwunsch-Tagesmenü"

  • Frühstück: Müslimischung mit etwas Obst in Milch oder Joghurt, 1 Kaffee und 1 Glas Wasser
  • Snack: 1 Vollkornbrötchen mit Butter und Marmelade oder Käse, dazu einige Möhrenstifte, 1 Glas Orangensaft und 1 Tasse Tee
  • Mittagessen: viel Gemüse, etwas Fleisch oder Fisch und Kartoffeln, 1 Glas Wasser
  • Snack: 1-2 Knäckebrot mit Quark oder Frischkäse mit Bananenscheiben und Apfelstücken oder Käse und Kohlrabistifte, dazu Früchtetee
  • Abendbrot: gemischter Salat der jeweiligen Saison, z.B. mit Sonnenblumenkernen verfeinert, 1 Glas Wasser
  • Spätmahlzeit: 1 Tasse Milch oder 1 Joghurt
  • Zusätzlich über den Tag verteilt: 0,5 Liter Wasser oder Fruchtsaftschorle

Etwa 3 Prozent aller Paare bleiben dauerhaft ungewollt kinderlos. Tendenz bei zunehmenden Fruchtbarkeitsstörungen steigend. So kommt es trotz Kinderwunsch bei jedem 5. Paar zu keiner Schwangerschaft. Dazu gehören auch Paare, die bereits ein Kind haben und sich ein weiteres wünschen. Nur 8% der Deutschen entscheiden sich laut einer Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach bewusst gegen Nachwuchs.

Für übergewichtige Paare kann die Reduzierung des Übergewichts neben einem gesteigerten Wohlbefinden auch die Rahmenbedingungen für den Kinderwunsch / die Fruchtbarkeit verbessern.

 

 

Vitalcoach Kiel - Ernährungsberatung, Personal Trainer und Firmenfitness